Familie

Die Familie Weingarten ist eine Handelsfamilie mit einer überlieferten Tradition seit dem 11. Jahrhundert. Familienwappen kamen im 12. Jahrhundert auf. Zuvor wurde nur mit dem Vornamen gezeichnet, war eine Unterscheidung nötig, fügte man einfach den Namen des Ortes hinzu, aus dem man kam. Wechselte der Besitz, wechselte auch der Familienname. Das Lehn der Familie Weingarten gehörte seit Gründung des Erzbistums Magdeburg 986 zum Archidiakonat Halle und stand fünf Jahrhunderte unter meißnisch-sächsischer Oberherrschaft.

 

Es zeichnete sich durch einen angrenzenden Weinstock aus, welcher als „Weingarten“ bezeichnet wurde. Mit dem erfolgreichen Handel mit Wein und Vieh gewannen die „Weingartens“ bei Erzbischöfen an Einfluß. Es war üblich, daß Fürsten Teile ihres Wappens und Ableitungen an besonders Begünstigte verliehen. Aus dieser Zeit stammt der Wappenbrief der Familie Weingarten. Das Land Sachsen hat fünf Kleeblätter im Wappen, die Familie Weingarten erhielt fünf verbundene Güter in roter Farbe und ebenfalls in linearer Anordnung drei frisch bewässerte Felder in blauer Farbe. Da Hans Wilhelm Weingarten, der älteste Sohn im Kriegsdienst von König Friedrich I., (Barbarossa) war, wurde der Streithelm an zentraler Stelle im Wappenbrief hervorgehoben.

 

Der Wappenbrief wurde von König Friedrich I., (Barbarossa) am 3. Mai 1154 auf Pergament, 44 x 43 cm, mit Thronsiegel ausgestellt. Ritter Hans Wilhelm von Weingarten zeugte 2 Söhne. Sein jüngster Sohn, Hans von Weingarten siedelte sich 1184 als Viehhändler unterhalb des Giebichensteins bei Halle an. Das Land war Eigentum der Erzbischöfe von Magdeburg. Jene verpachteten diese als Lehen an Hans von Weingarten.



© Copyright 1994 - 2014 Weingarten Verwaltungs GmbH, alle Rechte vorbehalten.

Start | Gesellschaft | Familie | Galerie | Kontakt | Impressum

Diese Inhalte dienen ausschließlich zur individuellen Information des Nutzers. Eine Speicherung in Datenbanken sowie jegliche Weitergabe an Dritte im Rahmen der gewerblichen Nutzung ist nur mit schriftlicher Genehmigung gestattet. Durch Benutzung dieses Angebotes akzeptieren Sie unseren Haftungsausschluss.

 




 

 

Timmendorfer Strand,
Donnerstag, 28. Juli 2016,
23:32:57 (CET).
* * *
online: 2/2 Loadbalancer
online: 2/2 Mailserver